Gender im Workshop

In einem meiner letzten Workshops wurde ich von einer Teilnehmerin darauf hingewiesen, dass doch bitte in meinen Arbeitsanweisungen die weibliche Form nutzen solle. Ich stutzte kurz und überlegte, wie ich meine Anweisungen an die Anwesenden gegeben hatte. Mir fiel auf, dass ich nicht darüber nachdenke und die männliche Form nutze. Ich achtete fortan darauf, dass ich die Genderform so gut es ging, einhielt.

An diesem Workshop nahmen insgesamt 10 Frauen teil. Es gab keinen männlichen Teilnehmer. :-\

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website