Liebster-Award

Karoline Bruse hat mich für den Liebster-Award nominiert. Ich habe schon lange an keiner Blogparade mehr teilgenommen. Eine schöne Gelegenheit. Karoline habe ich im Februar beim Workshop-Festival des Impro-Hotels kennengelernt. Dort hat sie sich in meinen Musik-Workshop getraut. Sie beschäftigt sich als Coach unter anderem mit dem Thema Chakra-Harmonisierung. Ihr Angebot könnt Ihr auf ihrer Website www.n-o-w.jetzt sehen. Vielen Dank für die Nominierung, denn Karoline hat damit gebeichtet, dass sie mein Blog gern liest und mir Fragen gestellt, die ich gern beatnworten möchte.

Ich nominiere, wie bei einer Blogparade üblich, natürlich weitere Blogs. Namentlich Claudia Hoppe mit ihrem Blog & Podcast und Thomas Jäkel, der auch immer mal wieder Anstöße braucht, in seinem Blog aktiv zu sein. Ihr 11 Fragen gibt es ganz unten unter meinen Antworten.

 

1.Berge oder Meer?

Vor zehn Jahren hätte ich geantwortet “Nur Meer, mehr nicht.”. Heute würde ich beides nehmen, obwohl ich eher der Spaziergänger und nicht der alpine Wanderer bin. Das meint auch mein Knie. Und das mag dann lieber Schwimmen und Sonne.

2. Was tust Du, wenn du entspannen willst?

Das reicht von einem Hundespaziergang bis zum Spielen. Ja, Spielen! Denn ich gehöre zur Generation, die mit Spielkonsolen und Computer Games aufgewachsen ist. Über sogenannte Gamefication habe ich viel über Taktik, Reaktion und Teamwork gelernt. Und da das mal nichts unbedingt mit Musik zu tun hat, ist es weiter weg von meinem Job, also näher an der Entspannung. Ein Besuch in der Therme oder Yoga sind für mich aber auch Relaxen. Wenn in der Sauna nicht gerade “Entspannungs-Gedudel” im Hintergrund läuft.

3. Kannst Du gut mit Dir alleine sein oder hast Du lieber Gesellschaft?

Da ich beruflich viel mit Menschen zu tun habe, bilde ich mir immer ein, ich bräuchte Zeit für mich allein. Das klappt dann auch eine Weile bis ich aber merke, dass ich gern Kontakt mit anderen Menschen haben will. Ich befinde mich also immer dazwischen. Ich bin aber eher der Mensch, der mit anderen Menschen zusammen ist.

4. Essenseinladung, Discobesuch, Theater oder Spaziergang am Fluß. Mit welchem „Event“ könnte ich Dir die größte Freude machen?

Essenseinladung, Theater, Spaziergang, Disco – in dieser Reihenfolge kann man mir eine Freude machen.

5. Was ist Dein höchster Wert und wie oft kannst Du danach leben?

Mein höchster Wert ist Freiheit und Selbstständigkeit. Das ist vielleicht auch der Grund, warum es mich in die Selbstständigkeit beruflicherseits und in die Improvisation gezogen hat. Ich kann als Freiberufler diesen Wert am besten ausleben, denn ich habe zumindest das Gefühl, ich könnte immer frei bestimmen, was ich möchte und was nicht. Auch wenn es in der Realität doch etwas anders aussieht mit den Abhängigkeiten. Aber dieser Gedanke hält mich irgendwie im Leben – Frei sein und selbstbestimmt sein zu können.

6. Was war das Erstaunlichste, das Dir mal passiert ist?

Das ist eine sehr schwere Frage. Vielleicht, dass ich vor einigen Jahren in die Berliner U-Bahn stieg und auf allen Bildschirmen mein Gesicht erschien. Die Werbeabteilung eines Auftrittsortes hatte unseren Auftritt darüber angekündigt. Und ich war schon sehr erstaunt, mein eigenes Gesicht plötzlich den ganzen Tag in allen U-Bahnen zu sehen.

7. Was macht Dich so richtig fröhlich?

Wenn ich mit Menschen zusammen bin, die ich mag und mit ihnen eine tolle Zeit habe. Ob das in der Freizeit am Lagerfeuer ist oder mit Musikern, mit denen ich im Flow bin. Mit Menschen, mit denen ich verbunden bin, etwas schönes zu erleben, ist für mich mit das Größte, was mich fröhlich sein lässt.

8. Altbau oder Neubau?

Tendenziell immer eher Altbau. Auch wir seit über zwei Jahren in einem 2005 völlig renovierten Haus wohnen, mag ich alte Häuser und Wohnungen eigentlich lieber.

9. Welche Filmrolle hättest Du gerne gespielt?

Leutnant Werner (gespielt von Herbert Grönemeyer) in Das Boot (1981) oder eine Nebenrolle in Der Pate-Trilogie.

10. Welches Land fasziniert Dich und warum?

Georgien fasziniert mich wegen der Mischung aus Meer und Berge. Eine Kultur zwischen russischem Einfluss, junger frischer Generation und Maritimität. Dennoch habe ich es bisher nicht geschafft, hinzukommen.

11. Mit wem würdest Du gerne mal einen Tag verbringen?

Nach 16 Jahren würde ich gern einen Tag mit meinem Vater verbringen. Er ist leider viel zu früh gestorben. Ich war 19, er war 50. Es gäbe viel zu erzählen, was in der Zwischenzeit passiert ist. Und es wäre spannend, was er eigentlich die ganze Zeit über gemacht hat.

 

Hier die Fragen für Claudia und Thomas:

  1. Warum Improtheater?
  2. Langform oder Games?
  3. Mit welchem Bühnenbild würdest Du eine Bühne ausstatten, wenn Geld und Größe keine Rolle spielen würden?
  4. Mit wem würdest Du gern einmal Impro spielen?
  5. Welchen Film oder Serie würdest Du gern als fortlaufendes Improformat auf die Bühne bringen?
  6. Was betreibst Du als Hobby?
  7. In welchem Schulfach warst du richtig gut/schlecht?
  8. Ein Musikstück, das Du dir seit Jahren immer wieder anhören kannst und das nicht alt wird ist…
  9. In welcher Situation außerhalb einer Bühne hat Dir dein Improtraining besonders geholfen?
  10. Was für einen Workshop würdest Du gern einmal besuchen?
  11. Welches Ereignis/Erlebnis stimmt Dich besonders glücklich, wenn Du zurück blickst?

 

Zum Schluss noch die Regeln des Liebster Blog Awards:
  • Danke der Person, die dich für den Liebster Blog Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag

  • Beantworte die 11 Fragen, die du von dem Blogger, der dich nominierte, gestellt bekamst.

  • Nominiere eine beliebige Anzahl Blogger für den Liebster Award. (Natürlich nur, wenn sie dem Ganzen vorher zugestimmt haben).

  • Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.

  • Schreibe diesen Leitfaden in deinen Artikel zum Liebster Blog Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.

  • Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website