Lust auf ein Abenteuer?

2018 war ich zum ersten Mal im Impro-Hotel auf Mallorca als Trainer und gab zwei Musik-Workshops. Dass es eine so unvergessliche Woche werden würde, hätte ich letzten Sommer nicht gedacht. Dass ich 2019 gleich noch einmal eine traumhafte Impro-Woche auf der Sonneninsel verbringen werde, habe ich auch nicht gedacht. Um so schöner vom 13. bis 20. Juli wieder dabei zu sein.

Impro Hotel Play

Es wartet eine Woche voller Abenteuer. Es gibt ein wunderbares Trainer-Team, tolle Workshops, Sonne, Mallorca, das Meer und vieles mehr. Die perfekte Mischung aus Improtheater spielen und lernen, Urlaub, Party und nette Leute kennenlernen. Für mich ist diese Workshop-Woche im Impro Hotel PLAY ein Auftanken und Baden in all den schönen Seiten der Improvisation. Auf Mallorca habe ich gesehen, was es heißt, Impro als Lebenseinstellung zu leben.

Dieses Jahr gebe ich meinen Workshop “Music was my first love” für Spieler*innen ab Level C.

Musik macht Dein Spiel in Szenen noch facettenreicher. Du kannst Dich inspirieren und lenken lassen. Oder Du bestimmst, was die Musik in einer Improszene macht. Erlebe wie Musik zu deinem besten Spielpartner wird, damit Du deine Geschichten mit mehr Tiefgang und Du deine Figuren noch abwechslungsreicher improvisieren kannst.

Mit Michaela Dudek, Simone Schwegler und Tobias Ostermeier sind weitere Profis am Start und zeigen die volle Vielfalt des Improtheaters in ihren Workshops.

Die Impro-Hotel-Woche wird hier von Ralf beschrieben:

Jetzt 25€ Rabatt sichern

Wenn Du bei deiner Buchung meinen Namen (Stephan Ziron) angibst, erhälst Du sofort 25€ Rabatt. Wenn du das Impro Hotel Play buchst, fahren wir gemeinsam nach Mallorca ins Impro Hotel PLAY. Aber auch alle anderen Wochen sind absolut empfehlenswert.

Für alle Infos und Angebote schaue auf www.impro-hotel.de

Ich würde mich freuen, wenn wir gemeinsam ein Abenteuer erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.